Schon vorbei: Workshops mit Said el Amir

28./29.3.2015

TanzZentrum Dresden

Schweriner Str. 56
01067 Dresden
www.jomdance.com

www.bauchtanzschule-dresden.de

Workshopthemen

WS 1 Sa 28.3.2015  10:00-12:00 Uhr
"Was Ihr schon immer wissen wolltet — Rhythmen, die Dich verwirren, klar erklärt!"

Conga Masri, Rumba Masri, Samaii Takil, Arsaq ... Hä? Ägypten? Ja, genau, Ägypten! Dieser Workshop wird Dir einige Erleuchtung in dieser Hinsicht geben und Dich sicherer in der Interpretation der arabischen Musik machen. Klar erklärt in Theorie und Praxis erarbeiten wir kleine Schritt- und Bewegungskombinationen zu diesen immer wieder in arabischen Musikstücken auftauchenden Rhythmen.


WS 2 Sa 28.3.2015  12:30-14:30 Uhr
Drehungen leicht gemacht — nie mehr Angst vor diesen Freunden!

Wie immer ist es eine Frage des "gewusst wie". Said ist Meister im Erklären von Drehungen und ihren Techniken. In diesem Workshop erlernst Du die Basis der Drehungen und darauf aufzubauen. Ideal für alle, die ihre Drehungen verbessern möchten oder überhaupt mal einen Überblick darüber bekommen möchten, was denn da so passiert bei den Drehungen. Wer die Technik kennt, verliert die Angst davor!

Anhand von Schrittkombinationen werden die erlernten Techniken verbunden und somit zu einer tollen Übungskombi für Zuhause.


WS 3 Sa 28.3.2015  15:30-17:30 Uhr
"jomdance für Einsteiger"

Du findest die moderne orientalische Musik toll?

Sie spricht Dich an, aber Du hast immer das Gefühl, da fehlt noch was beim Tanzen?

Du möchtest irgendwie "spannender" tanzen?

Du hast Lust und Interesse, Dein Repertoire zu erweitern?

Dann komm zu diesem Workshop und lerne jomdance - jazzorientalmoderndance - kennen und lieben :-D Einfache, spannende Elemente aus dem Jazz- und Moderndance werden mit dem bekannten orientalischen Tanz kombiniert. Du entdeckst ein tolles, neues Tanzgefühl im Körper.


WS 4 So 29.3.2015 10:00-13:00 Uhr

"Ma Baddi Shi" (Choreografie) — lyrisch-orientalische Musikinterpretation at its best!

Das Lied von Ramy Ayash geht unter die Haut ... das ist es, was wir beim Zuschauer auch erreichen möchten ... es soll ihnen unter die Haut gehen.

Wie das geht und was man dazu machen muss, erklärt Euch Said in diesem Workshop - scheinbar "nebenbei" erlernt Ihr eine der emotionalsten und schönsten Choreografien vom "Master of lyrical Dance".


WS 5 So 29.3.2015 13:30-16:30 Uhr

Der "All-in-One" Workshop: in diesem Workshop kombinieren wir die Essenzen der anderen Workshops (Choreographie)

Lyrische Elemente verbunden mit Drehungen und jomdance-Kombinationen zu ungewöhnlichen Rhythmen gepaart mit ein wenig Schleiertanz — und heraus kommt ein wundervoller Klassischer Raqs Sharki. Das wird ein Leckerbissen der besonderen Art.


Preise und Anmeldung

Preise:

 

Anmeldung bis

28.2.2015

Anmeldung nach

28.2.2015

WS 1,2,3 (2h) 30,-€ 38,-€
WS 4,5 (3h, Choreo) 40,-€ 50,-€
"Bienchenrabatt"
alle Workshops zusammen
150,-€
20,-€ Rabatt!!
Nur für Frühbucher!



Hier gehts zur Workshopanmeldung


Ort für alle Workshops

TanzZentrum Dresden
Schweriner Str. 56

01067 Dresden


Zur Person

Said el Amir ist seit 25 Jahren innovativer Tänzer, Lehrer und Choreograf.
Seine fundierten Ausbildungen in Orientalischem Tanz, arabischer Folklore, Jazzdance, Modern Dance und zeitgenössischem Ballett haben ihn zu einem weltweit gefragten Dozenten gemacht.
Die pädagogisch-didaktische und systematische Vermittlung des jeweils individuell Machbaren seiner Studenten ist der Grund für seinen Erfolg.
Als Mentor und Coach gibt Said zudem sein Wissen gerne weiter.
Durch seine Tanz-Kreation jomdance — jazzorientalmoderndance —  vermittelt Said neben exzellenter Tanztechnik auch Musikgefühl, Ausdruck und Lebensfreude sowie Dynamik und Authentizität im Tanz.
Said ist Leiter und kreativer Kopf der jomdance-academy und ESTODA — ESsential Technique of Oriental DAnce. Er hat sein besonderes Augenmerk auf den Aufbau eines tanzpädagogischen Konzepts für Oriental-Tanz gelegt und treibt dieses in Deutschland maßgeblich voran.